Honorar

Das erste Informationsgespräch ist kostenlos! 

Sie hatten bisher noch keinen Kontakt mit naturheilkundlichen Behandlungsmethoden und möchten sich über den Ablauf einer Behandlung informieren.


Eine ganzheitliche Behandlung ist eine Investition in Ihr wertvollstes Gut: Ihre Gesundheit.


Selbstzahler:

Im Normalfall übernehmen die gesetzlichen Kranken- und Ersatzkassen keine Behandlungskosten für naturheilkundliche Therapieverfahren. Über die Höhe der bei mir üblichen Beträge erkundigen Sie sich bitte telefonisch oder persönlich in der Praxis.


Privat- und Zusatzversicherte:

Gerne stelle ich eine Rechnung auf Basis der Leistungsziffern des GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker) aus. Es gelten mindestens die Selbstzahlerpreise.


Wenn Sie privat versichert oder beihilfeberechtigt sind, bzw. eine Zusatzversicherung besitzen, kann es sein, dass die Kosten für die Behandlung von Ihrer Versicherung ganz oder teilweise erstattet werden. Das hängt von Ihrem individuellen Tarif ab. Wenn Sie eine Rechnung für Ihre Versicherung wünschen, erstelle ich diese auf der Grundlage der Gebührenordnung für Heilpraktiker.

Unabhängig vom Erstattungsverhalten Ihrer Versicherung ist diese Rechnung dann von Ihnen innerhalb einer Woche zu begleichen.


Anmerkung zum Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH):

Das unverbindliche Gebührenverzeichnis wurde 1985 von den Heilpraktikerverbänden herausgegeben. Es soll Anhaltswerte zur Abrechnung mit den Patienten geben. Dieses Verzeichnis wurde seitdem aus kartellrechtlichen Gründen nicht mehr aktualisiert. Eine Abrechnung, ausschließlich nach diesem Verzeichnis, ist schon lange nicht mehr wirtschaftlich. Deshalb kann es vorkommen, dass die Höchstsätze der GebüH überschritten werden. In welchem Umfang die Krankenkassen die Rechnungsbeträge übernehmen, liegt im Ermessen des Versicherers.


Zitat


Das Große geschieht so schlicht, wie das Rieseln des Wassers, das Fließen der Luft, das Wachsen des Getreides.


Adalbert Stifter